Die SVP kritisiert die Sanierung der Pensionskasse BVK als «Trickserei». Die übrigen Fraktionen haben für die Kritik ein gewisses Verständnis. Doch sie wollen das Problem rasch lösen, schreibt die NZZ. In den anderen Fraktionen dürfte die SVP kaum Unterstützung finden, meint das Blatt. Sie räumen zwar ein, die finanzrechtliche Seite der Angelegenheit sei unbefriedigend. Doch niemand sieht Alternativen. «Wir haben ein grosses Problem, das wir rasch lösen müssen», sagt FDP-Fraktionschef Thomas Vogel. Vom PUK-Bericht sei nichts zu erwarten, was für die Sanierung entscheidend sei. «Saniert werden muss sowieso», sagt auch SP-Fraktionschef Raphael Golta, «wer auch immer wofür verantwortlich ist.»

 NZZ

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone