Die Oberaufsichtskommission hat die seit geraumer Zeit angekündigte und auch erwartete Weisung  zu den “Anforderungen an Transparenz und interne Kontrolle für Vorsorgeeinrichtungen im Wettbewerb” erlassen. In Kreisen der betroffenen Sammelstiftungen ist man wenig erbaut. “Man habe lange dagegen gekämpft, aber bei der OAK auf Granit gebissen”, hört man. Die Weisung wird als “Papiertiger” bezeichnet. Positiv wird lediglich vermerkt, dass für die meisten Stiftungen sich der Aufwand im Rahmen halte. Für einige sei er aber beträchtlich.

  Weisung W-01/2021