Bern«Gut möglich, dass im Kanton Bern schon bald Polizisten, Lehrer und andere Staatsangestellte, die endgültig die Nase voll haben, streiken.» Matthias Burkhalter, Geschäftsführer des Staatspersonalverbands, lässt keinen Zweifel daran, wie ernst er das meint: «Das Fass ist übergelaufen. Wenn die Bürgerlichen das nicht endlich merken und dem Personal spürbar entgegenkommen, wird es eine extrem harte Konfrontation geben.»

Das sagt Burkhalter mit Blick auf die beiden grossen Brocken, die der Grosse Rat in der Junisession diskutiert: Neben der Lohnvorlage steht die Sanierung der Pensionskassen des Kantons, BPK und BLVK, zur Debatte. Dazu hat die zuständige Kommission einen Kompromiss erarbeitet, der auf eine breite Einigung hoffen liess. Diese Hoffnung ist am Schwinden, schreibt die Berner Zeitung.

  Berner Zeitung

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone