Mit 238’800 hat die Zahl der gewichteten Renten der Invalidenversicherung 2011 gegenüber dem Vorjahr erneut abgenommen (minus 1.4%). 2006 war mit 257’500 gewichteten Renten ein Höchstbestand erreicht worden. Seitdem hat sich der Bestand um 18’700 Renten zurückgebildet. Die deutliche Abnahme der jährlich zugesprochenen Neurenten seit 2003 hat sich 2011 nicht mehr fortgesetzt. Ob es sich dabei bereits um den erwarteten bleibenden Effekt handelt, steht noch nicht fest.

image
Mitteilung BSV

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone