Im Rahmen von globalen Initiativen formieren sich langfristig orientierte institutionelle Investoren und geben ein deutliches Signal für verstärkten Dialog zwischen den Aktionären und dem Management. Letzterem bietet sich die Chance, Aktionäre mit langem Atem gezielt anzusprechen und so der oft beklagten Kurzfristigkeit entgegenzuwirken.
NZZ Online

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone