Neue Bilanzierungsregeln für die firmeneigene Pensionskasse werden nach Prognose von Siemens Deutschland das Geschäftsergebnis um bis zu 700 Millionen Euro mindern. Frisches Geld will der Konzern aber nicht nachschießen – vorerst.

 Handelsblatt

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone