Die Schweiz zählte am 31. Dezember 2005 7,459 Mio. Einwohner, 0,6% mehr als ein Jahr zuvor. Dieses Wachstum war das Ergebnis von 72’900 Geburten, 61’100 Todesfällen, 118’300 Ein- und 82’100 Auswanderungen. 40’100 Paare heirateten und 21’300 liessen sich scheiden. Dies geht aus der Publikation „Demographisches Porträt der Schweiz“ des BFS hervor.

Die der Publikation beiliegende CD-ROM enthält in Form von Jahres- und Zeitserietabellen statistische Resultate zu den aktuellen demografischen Strukturen sowie den Trends zur Bevölkerungsentwicklung der jüngsten Vergangenheit und der nahen Zukunft.
Publikationen

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone