British Airways (BA) hat mit einem überraschend hohen Defizit in der Pensionskasse zu kämpfen. Europas drittgrösste Fluggesellschaft bezifferte die Deckungslücke mit 2,1 Mrd. Pfund (rund 5 Mrd. Franken). Grund für das gestiegene Defizit seien neue bilanztechnische Bewertungen, teilte BA mit. Zunächst war von einem Defizit in Höhe von lediglich 928 Mio. Pfund ausgegangen worden. Analysten hatten maximal mit einer Ausweitung auf bis zu 1,8 Mrd. Pfund gerechnet.   
Bluewin News – Milliardenloch in Pensionskasse bei British Airways

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone