In einem Beitrag in der NZZ mit dem Titel "Kein neues Gesetz für die berufliche Vorsorge" setzt sich Hanspeter Konrad, Direktor des Pensionskassenverbands ASIP, mit der von verschiedenen Seiten erhobenen Forderungen nach einer Verschärfung der Gesetze für die Kontrolle von Pensionskassen-Mitarbeitern auseinander. Konrad weist diese Forderung zurück und plädiert für eine Stärkung der internen Kontrollmechanismen.
Artikel Konrad

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone