ECO vom 01.10.2012

“Das Geschäft mit der 2. Säule ist für die Lebensversicherer hoch profitabel – auch, weil sie Defizite im Bereich Verwaltung indirekt auf die Versicherten abwälzen können. Es geht um mehr als 1 Milliarde Franken” heisst es im Text zu einer Sendung des Schweizer Fernsehens. Interviewt werden SR Christine Egerszegi aNR Rechtsteiner. Der Versicherungsverband hat auf eine Stellungnahme verzichtet.

 SF1

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone