Optimierung in der 2. Säule

Vom 5. April bis 13. Juli  hat der Bundesrat eine Vernehmlassung unter dem Titel „Aenderung des AHVG“ durchgeführt, mit den Zielen „Modernisierung der Aufsicht in der 1. Säule und Optimierung in der 2. Säule“. Insgesamt ein Paket höchst unterschiedlicher und nicht zusammenhängender Themen. Wir konzentrieren uns auf die 2. Säule. Dabei geht es u.a. um die Einbringung von FZ-Leistungen in eine VE, den Einsitz von Regierungsvertretern und Angehörigen der Verwaltung in Organe der BVG-Aufsicht, Aufgaben der PK-Experten, Uebernahme von Rentnerbeständen.

Hier Links zu vorliegenden Stellungnahmen und ergänzenden Infos:

Die Botschaft des Bundesrates zum Geschäft ist nicht mehr im laufenden Jahr zu erwarten.

Stand 20.9.2017