publicaDie Pensionskasse des Bundes Publica konnte 2012 auf dem Gesamtvermögen eine überdurchschnittliche Performance von 7.94% (Vorjahr 1.71%) erzielen. Sie beträgt aufgrund der beiden unterschiedlichen Anlagestrategien 8.21% für die offenen und 5.95% für die geschlossenen Vorsorgewerke. Der Strategie-Benchmark wurde leicht übertroffen. Dadurch konnte der durchschnittliche Deckungsgrad um ca. zwei Prozentpunkte erhöht werden – trotz zusätzlich gebildeter technischer Rückstellungen: Der Deckungsgrad auf Stufe der Sammeleinrichtung, das heisst im Durchschnitt aller angeschlossenen Vorsorgewerke, beträgt per 31. Dezember 2012 105.2% (Vorjahr 103.1%). Um eine vollständige Transparenz zu gewährleisten, wird der Vermögensverwaltungsaufwand ab Rechnungsjahr 2012 vollumfänglich (100%) in der Betriebsrechnung erfasst.

Im Geschäftsjahr wurden die beiden Anlagestrategien leicht angepasst. Die Gewichte von Unternehmensanleihen in Euro und US-Dollar sowie von Aktien wurden zulasten von Obligationen in Schweizer Franken erhöht. Neu investiert die Publica auch in Staatsanleihen aus Schwellenländern. Ausserdem verkaufte sie per 1. Januar 2012 ihr Hypothekenportefeuille an die Berner Kantonalbank.

Per 1. Juli 2012 wurde die Anpassung des Umwandlungssatzes (neu: 6.15% im Alter 65) plangemäss umgesetzt. Damit sind die Rechnungsgrundlagen bezüglich der biometrischen Parameter auf dem aktuellen Stand. Zur Abfederung der Senkung erhielten die Versicherten eine Gutschrift aus den vorhandenen technischen Rückstellungen. Ausserdem passten die meisten Vorsorgewerke die reglementarischen Altersgutschriften (Sparbeiträge) an. Damit konnte in den meisten Vorsorgewerken das bisherige Vorsorgeniveau erhalten werden.

Um dem tiefen Zinsniveau und den gesunkenen Ertragserwartungen Rechnung zu tragen, hat die Kassenkommission Ende Jahr beschlossen, den technischen Zinssatz per 1. Januar 2015 um 0.75 Prozentpunkte zu senken (auf neu 2.75% für die offenen bzw. 2.25% für die geschlossenen Vorsorgewerke).

Ebenfalls im 2012 wurden die wichtigsten Vorarbeiten für die Rezertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001:2008 der Publica gelegt. Im März 2013 wurde das Zertifikat vorbehaltslos erneuert.

  Mitteilung

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone