P.W. Still und heimlich ist auf Anfang Jahr die von der englischen Financial Times herausgegebene Zeitschrift SPN offenbar wegen ungenügender Einnahmen samt Newsletter eingestellt worden. Auch Stocks mit den regelmässigen Kommentaren zur 2. Säule ist nicht mehr. Und die AWP Nachrichten Soziale Sicherheit hat erneut grössere Veränderungen hinter sich. Nachdem im Frühjahr Werner 2011 Werner Hug in Pension gegangen war, wurde die Redaktion an die Dr. Schenker Kommunikation in Bern vergeben. Ein geplanter Verkauf wie auch eine Kooperation mit dem VPS Verlag war zuvor gescheitert. Jetzt wird die Zeitschrift von der SDA / AWP Multimedia produziert. Der unter Schenker sehr PR-lastige Inhalt ist nun wieder aktueller. Allerdings stellt sich die Frage, ob es Aufgabe einer Nachrichten-Agentur sein kann, selber auch Publikationen zu produzieren. Die Auflage bewegt sich seit Jahren in der Gegend von 600-700 Exemplaren.

  AWP-Nachrichten / SDA

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone