image

Die gute Kursentwicklung an den Aktienbörsen verhalf den Pensionskassen im Juni 2012 zu ansehnlichen Renditen. Die im Peer-Gruppen-Vergleich etwas geringere Fremdwährungsexposition führte bei den kleineren Vorsorgeeinrichtungen zur besten Performance, schreibt die UBS zu den Daten ihres Pensionskassen-Barometers für Juni.

image

Die positive Entwicklung des laufenden Jahres vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass unter längerfristiger Optik noch keine Entwarnung gegeben werden kann, meint die UBS. Die Gesamtperformance aller Vorsorgeeinrichtungen beläuft sich seit 2006 auf 3.4% (kleine 2.3%, mittlere 3.7%, grosse 5.2%). Das entspricht nur mageren 0.5% pro Jahr (kleine 0.3%, mittlere 0.6%, grosse 0.8%).

 UBS PK-Baromter

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone