Die Aktionäre der Credit Suisse haben dem Verwaltungsrat einen Denkzettel verpasst. An der GV stimmte knapp ein Drittel gegen den Vergütungsbericht. Die Pensionskassen-Stiftung Ethos hatte eine Ablehnung des Vergütungsberichts empfohlen.

NZZ

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone