Die APK – Aargauische Pensionskasse – musste im Geschäftsjahr 2011 einen Rückgang ihres Deckungsgrads von 98 auf 92% hinnehmen, die Performance liegt bei unbefriedigenden minus 3,5%. Die Sollrendite beträgt 4,3%. Auf 1. Januar 2014 ist eine Senkung des Umwandlungssatzes geplant. Die Höhe wurde noch nicht festgelegt. Der Sparzins für 2012 beträgt 1%, der technische Zins 3,5%.

Das verfügbare Vermögen schrumpfte von 8,029 Milliarden auf 7,627 Milliarden – dies obwohl sich die Zahl der Versicherten leicht erhöhte auf 27’468 Personen. Hingegen sanken die Verwaltungskosten pro Person von 96 Franken auf 89 Franken.

 Mitteilung APK / APK Deckungsgrad

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone