Die am Wochenende geschnürten staatlichen Hilfspakete zeigen zumindest kurzfristig Wirkung. Nach guten Vorgaben der asiatischen Börsen hat die Schweizer Börse am Montagmorgen einen Kurssprung von 6,4 Prozent gemacht. Der Swiss Market Index (SMI) legte in den ersten Handelsminuten um 342,02 Punkte zu. Nach der fulminanten Eröffnung um 6,4% stabilisierte sich der SMI bei gut 5 Prozent, legte dann aber am späterern Morgen um über 7% zu. 

Auch die anderen Börsen in Europa starteten nach dem rabenschwarzen Freitag kleine Kursfeuerwerke. Der Deutsche Aktienindex (DAX) lag um 9.35 Uhr ebenfalls 6,4% im Plus. Sogar um 6,9% legte der CAC 40 in Paris zu. 6% höher als Ende letzter Woche stand auch der FTSE 100 in London.

NZZonline

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone