Die Mehrheit der Deutschen sieht ihr persönliches, ideales Rentenalter mit 59 Lebensjahren definiert, die „Rente mit 67“ wird von den meisten kaum akzeptiert. Dies eines der Ergebnisse der internationalen Studie zum „AXA Ruhestand Barometer“. Die mit der Studie erhobenen Daten beziehen sich auf die Erwartungen, Wünsche und Einstellungen von Erwerbstätigen und Pensionierten. Die Untersuchung wurde in 16 Nationen durchgeführt. In kaum einem Land zeigten die Befragten Lust, länger als bis zum Alter 60 zu arbeiten.
AXA Studie Ruhestand

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone