Bis 2003 bedachte der deutsche Bundespräsident alle 100-jährigen Geburtstagskinder, zusätzlich zu dem offiziellen Glückwunschschreiben, mit einer Aufmerksamkeit in Höhe von 150 €. Seitdem hat das Präsidialamt diese Praxis mit dem Hinweis eingestellt, es gäbe inzwischen so viele 100-Jährige, dass die Geldgeschenke in der Summe zu teuer wären.
Postbank Altersvorsorge: Präsidiale Großzügigkeit

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone