Ethos veröffentlicht jährlich eine Neuausgabe seiner Richtlinien zur Ausübung der Stimmrechte, um damit den neusten Entwicklungen im Bereich der Corporate Governance Rechnung zu tragen. Für Ethos sind diese Richtlinien das massgebende Dokument für die Analysen der Generalversammlungen. Die sich daraus ergebenden Stimmempfehlungen werden auf der Internetseite von Ethos jeweils zwei Tage vor den Generalversammlungen veröffentlicht.

Im Vergleich zur Vorjahresausgabe wurden die wichtigsten Änderungen im Kapitel 4, das sich mit den Vergütungen befasst, vorgenommen. Diesbezüglich ist Ethos der Auffassung, dass die Lohnpolitik der in der Schweiz börsenkotierten Unternehmen der Generalversammlung zur Abstimmung vorgelegt werden sollte.
Ethos Richtlinien

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone