Wie schon in den beiden Vorjahren verzeichnete das Schweizer Leben-Geschäft (Einzel und Kollektiv) im Jahr 2006 einen Rückgang der Prämieneinnahmen. Mit geschätzten minus 1,8% über das ganze Geschäft fällt der Rückgang aber  moderater aus als in den Jahren zuvor. Mehr als zwei Drittel des gesamten Prämienvolumens entfällt auf das Kollektivgeschäft, das nach Schätzungen des SVV um 1,2% zurückgegangen ist.

Albert Lauper beabsichtigt, an der Generalversammlung Anfang Juni 2007 vom Amt des Präsidenten des Schweiz. Versicherungsverbands SVV zurückzutreten. Der Vorstand wird der GV Erich Walser als Nachfolger vorschlagen. Walser ist seit Januar 2006 Vizepräsident. Ende August 2007 tritt er als CEO der Helvetia Gruppe zurück und führt sein Amt als Verwaltungsratspräsident der gleichen Gruppe weiter.
Schweizerischer Versicherungsverband SVV

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone