Der derzeit angeschlagene Optimismus der Amerikaner hat auch mit dem eher verhangenen finanziellen Ausblick auf ihr Alter zu tun. Sowohl in der staatlichen Social Security wie in der beruflichen Vorsorge sind die abgegebenen Leistungsversprechen nicht voll finanziert. Privat sparen die Amerikaner ebenfalls zu wenig.
NZZ Online

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail to someone